;

Niederspannung 4 | 18

Riesige Leistung

AF2850 erweitert AF-Schütz-Baureihe auf 2.850 A bei 1.000 V

Das neue Schütz AF2850 bietet ein Schaltvermögen bis 2.850 A AC-1 bei 1.000 V. In kompakter Blockbauform ausgeführt, hat es die gleichen Abmessungen wie das bisher stärkste Schütz AF2650. Mit der Erweiterung der AF-Schütz-Reihe kommt ABB den steigenden Marktanforderungen, insbesondere bei sehr großen Solar- und Windkraftanlagen, nach. Die elektronische Spule verfügt über einen weiten Steuerspannungsbereich von 100 bis 250 V AC/DC. Darüber hinaus sind per Mikroschalter auch 24 V DC wählbar – zur direkten Ansteuerung durch eine SPS ohne zusätzliches Koppelrelais. Damit deckt das AF2850 die vielfältigen Netzkonfigurationen auf dem Weltmarkt vollständig ab. Das derzeit leistungsstärkste Blockschütz bietet die Option einer umfassenden Kurzschlussabstimmung mit dem ABB-Leistungs- schalter Emax 2. Das AF2850 setzt eine neue Obergrenze beim umfassenden AF-Schütz-Angebot in brummfreier Technik bei energiearmen Spulen.

Vorteile

  • Stärkstes Blockschütz auf dem Markt
  • Gleiche kompakte Abmessungen wie beim AF2650
  • Elektronikspule für AC/DC- und direkte SPS-Ansteuerung