Niederspannung 1 | 17

Platzsparende ­Installation

Hochleistungssicherungsautomat S800HV für Spannungen bis 1.000 V AC

Icu auf 15 kA erweiterbar

Der neue Hochleistungsautomat S800HV ist für Spannungen bis 580/1.000 V AC ausgelegt. Er ist als ein-, zwei- und dreipolige Version verfügbar und deckt den Bemessungsbetriebsstrombereich von 6 bis 125 A ab. Dadurch bedient er ein breites Anwendungsgebiet – vom Untertage-Bergbau bis hin zu Energieverteilungen in großen Höhen. Die geringe Polbreite von 27 mm erlaubt eine platzsparende Installation. Das Bemessungsgrenzkurzschlussausschaltvermögen Icu des Geräts liegt bei maximal 4 kA. Wird ein höheres Kurzschlussschaltvermögen benötigt, kann der selbstrückstellende Kurzschlussstrombegrenzer S803HV-SCL-SR vorgeschaltet werden, der das Bemessungsgrenzkurzschlussausschaltvermögen des S800HV auf 15 kA erhöht. Der Kurzschlussstrombegrenzer S803HV-SCL-SR eignet sich für Einzel- oder Gruppenschutz. Beim Einzelschutz wird jeder S803HV-K mit einem S803HV-SCL-SR gekoppelt; beim Gruppenschutz schützt ein einziger S803HV-SCL-SR mehrere nachgeordnete Hochleistungsautomaten, die somit alle ein höheres Kurzschlussschaltvermögen von 15 kA aufweisen. Im Fehlerfall löst nur der fehlerhafte Abgang aus. Die restlichen Abgänge mit S803HV-K bleiben weiterhin in Betrieb.

 

Vorteile

  • Kompakt und platzsparend
  • Bemessungsgrenzkurzschluss­ausschaltvermögen Icu von 4 kA
  • Kurzschlussstrombegrenzer erhöht Icu auf 15 kA
  • Schneller Wechsel auf Ringkabelschuhanschluss möglich