Sicherheitsbeleuchtung 2 | 15

Flexibel im Aufbau

Leuchtenbausteine viaFlex FLX als Teil der Zentralbatterieanlage

Zeitsparende Planung

Ob eine Sicherheitsbeleuchtung eher zentral oder dezentral aufgebaut sein sollte, ist von der Gebäudestruktur abhängig. Mit der Zentralbatterieanlage viaFlex lassen sich beide Varianten gleichermaßen realisieren. Das System besteht aus standardisierten Komponenten mit speziellen Hard- und Softwareelementen. So ist es möglich, die Sicherheitsstromversorgung brandabschnittsweise zu planen, zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Die kompakten Leuchtenbausteine viaFlex FLX überwachen und steuern die Sicherheits- und Rettungszeichenleuchten. Über die Versorgungsleitung melden sie der Unterstation viaFlex US den Zustand der Leuchte und die Spannungsversorgung. Eine separate Datenleitung ist nicht erforderlich. Der Betriebsstundenzähler gibt Auskunft über die Nutzungsdauer des Leuchtmittels und übermittelt bei Bedarf eine präventive Ausfallwarnung.

 

 

Vorteile

  • Höchste Flexibilität beim Netzaufbau – zentral im Gebäude und dezentral im Brandabschnitt
  • Schnelle Installation ohne Einstellungen am Leuchtenbaustein
  • Intuitives Bedienkonzept für zeitsparende (Teil-)Inbetriebnahmen