Antriebstechnik 1 | 15

Erhöhter Anwendernutzen

ACS880 mit neuen Merkmalen und zusätzlichen Funktionen

Höhere Flexibilität

Mit ihren neuen Merkmalen bieten die Industrial-Drive-Frequenzumrichter der Serie ACS880 den Kunden zusätzlichen Nutzen durch einen erweiterten Funktionsumfang und eine höhere Flexibilität in der Antriebs- und Motorregelungstechnologie. Die Features decken ein breites Spektrum von Kundenanforderungen ab – von der Oberschwingungsreduzierung und der Energierückspeisung bei den Single-Drive-Frequenzumrichter-Schrankgeräten bis zur optimierten rückspeisefähigen Gleichrichtereinheit (RRU) für den Einsatz in Multidrive-Frequenzumrichtern. Die rückspeisefähigen Single-Drive-Frequenzumrichter-Schrankgeräte sind eine komplette, kompakte Antriebslösung. Für einen sehr geringen Oberschwingungsgehalt sorgen die neuen Low-Harmonic-Drive-Schrankgeräte. Die rückspeisefähige Gleichrichtereinheit ACS880 (RRU) kommt in Mehrmotoren-Anwendungen zum Einsatz, die eine kosteneffiziente und robuste Netzrückspeisung erfordern. Zulassungen für Schiffe und explosionsgefährdete Umgebungen runden das Portfolio ab. Des Weiteren ist es möglich, über Mobilgeräte die Antriebe zu warten und auf Informationen zuzugreifen.

 

Vorteile

  • Nutzung zurückgespeister Bremsenergie
  • Schonung des Versorgungsnetzes
  • Informationsabruf mit Mobilgeräten

Kann der ABB Industrial Drive einen Elefanten sicher durch einen Porzellanladen manövrieren?
Sicher.

Man nehme die Rennfahrerin und Motorsport-Journalistin Vicki Butler-Henderson und gebe 3.500 Porzellanteile, einen sechs Tonnen schweren Elefanten und den ABB Industrial Drive dazu. Diesem absolut kompromisslosen Produktivitätstest wurde der ACS880 mit seiner funktionalen Sicherheit unterzogen.

Weitere Informationen