Anlagenoptimierung 2 | 17

Deutlich effizienter

OPTIMAX PumpFit koordiniert den Einsatz parallel geschalteter Pumpen

20 % weniger Energiekosten

Frequenzumrichter und energieeffiziente Motoren sind eine Möglichkeit, um den Energiebedarf von Pumpen signifikant zu senken. Eine weitere ist die optimierte Koordination mehrerer parallel geschalteter Pumpen. OPTIMAX PumpFit betreibt parallel geschaltete Pumpen immer im energetisch besten Punkt und hält gleichzeitig alle physikalischen Grenzen, zum Beispiel Mindest- und Maximalmenge sowie Kavitation, ein. Der nichtlineare, modellbasierte Optimierungsalgorithmus errechnet sowohl die aktuellen Grenzen als auch die optimale Anzahl der in Betrieb befindlichen Pumpen und deren Drehzahl. Die PC-basierte Lösung lässt sich via Standardprotokoll Modbus-TCP in das vorhandene Leitsystem integrieren. Für die Konfiguration steht ein effizientes Engineering-Tool zur Verfügung.  Darüber hinaus berechnet OPTIMAX PumpFit die Durchflüsse durch die einzelnen Pumpen.

 

Vorteile

  • Reduzierung der Energiekosten um üblicherweise 20 %
  • Entlastung von Anlagenfahrern und Wartungspersonal durch Vermeidung von Kavitation und Betrieb der Pumpen innerhalb des aktuell zulässigen Bereichs
  • Hardwareunabhängige Lösung, einfach in jedes Leitsystem integrierbar