Energietechnik 2 | 21

Eine clevere ­Produktfamilie

Einheitliches User Interface

Die Clever Family, die aus den Baureihen Emax 2, Tmax XT sowie Ekip UP von ABB besteht, kann Anwendern die Arbeit erheblich erleichtern. Es handelt sich dabei um Leistungsschalter und passende Nachrüst­einheiten, die mit gemeinsamen Funktionen und identischen Schnittstellen Leistungs- und Schutzniveaus von 160 A bis 6.300 A abdecken. Eine vereinfachte Installation, intelligentes Datenmanagement in der Cloud und Smart-­Power-Steuerung für die Reduzierung des Energie­verbrauchs um bis zu 20 % sind nur einige Vorteile der Clever Family.

Mit den elektronischen Auslösern Ekip Touch und Hi-Touch besitzen alle Produkte dieselbe Benutzeroberfläche. Selbsterklärende Icons und eine intuitive Menüführung ermöglichen eine einfache Anwendung auf dem Touchscreen. Durch die Verbindung mit dem ABB ­Ability Marketplace kann die Clever Family auch im Nachhinein noch mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet werden. Jeder Kunde kann so die Leistungsschalter an seine individuellen Anforderungen anpassen. Auch die Kommunikation kann komplett individuell gestaltet werden. Insgesamt acht Bus-Protokolle werden unterstützt: Modbus RTU, Ethernet IP, IEC61850, DeviceNet, ProfiNet, Modbus TCP/IP, Profibus und DP Link. Es ist sogar möglich, zwei Bus-Protokolle parallel zu verwenden.

Weitere Infos: info.stotz@de.abb.com