about

Intelligente Lösungen – voller Genuss

Zum Fokusartikel
ABB BY NUMBERS
35
Millionen Euro ist der Wert eines Auftrags, den ABB von TransnetBW für die Modernisierung eines Umspannwerks erhalten hat.
9 %
mehr Aufträge konnte ABB im dritten Quartal 2018 verbuchen.
11
Teams mit 22 Fahrern sind am 15. Dezember 2018 im ersten von insgesamt 13 Rennen in die neue Saison der ABB FIA Formel E gestartet.
Meldungen
  • Stromnetze verkauft, Struktur vereinfacht

    Stromnetze verkauft, Struktur vereinfacht

    ABB verkauft in einem ersten Schritt für bis zu 7,8 Milliarden US-Dollar 80,1 % seiner Stromnetz-Sparte an Hitachi und erweitert damit ihre seit 2014 bestehende Partnerschaft mit dem japanischen Konzern. Der Abschluss der Transaktion ist für die erste Hälfte des Jahres 2020 geplant. ABB behält vorerst 19,9 %, besitzt aber eine Option zum Verkauf dieses Anteils nach drei Jahren. Durch den Verkauf fokussiert ABB ihr Portfolio auf digitale Industrien. Zudem vereinfacht ABB die Unternehmensstruktur und stellt sich ab 1. April 2019 mit den vier Geschäftsbereichen Elektrifizierung, Industrieautomation, Robotik & Fertigungsautomation und Antriebstechnik neu auf. „ABB steht als globaler Technologieführer seit mehr als einem Jahrhundert an der Spitze industrieller Veränderungen. Als Ergebnis unserer Next-Level-Strategie sind heute alle unsere Geschäftsbereiche Nummer eins oder zwei in ihren jeweiligen Märkten. Um unsere Kunden in einer Welt massiver technologischer Veränderungen und zunehmender Digitalisierung optimal unterstützen zu können, müssen wir uns fokussieren, vereinfachen und unser Geschäft so umbauen, dass unsere Führungsrolle gestärkt wird. Die heutigen Maßnahmen werden eine neue ABB schaffen, einen auf digitale Industrien fokussierten Technologieführer“, sagte ABB CEO Ulrich Spiesshofer.

    Weitere Infos: https://www.writing-the-future.com/

  • Roboter produzieren Roboter

    Roboter produzieren Roboter

    ABB investiert 150 Millionen Dollar in den Bau der weltweit fortschrittlichsten, am meisten automatisierten und flexibelsten Roboterfabrik. Im chinesischen Shanghai werden Roboter künftig Roboter herstellen. Die neue Produktionsstätte Kangqiao befindet sich in der Nähe des weitläufigen ABB-Robotikcampus. In dem neuen Werk werden führende digitale Technologien von ABB – inklusive dem digitalen Angebot ABB Ability – zur „Fabrik der Zukunft“ kombiniert.

    Weitere Infos: https://new.abb.com/news/de/detail/9447/abb-baut-in-shanghai-die-fortschrittlichste-roboterfabrik-der-welt

  • Accelerator-Programm: Start-up-Förderung für künstliche Intelligenz

    Accelerator-Programm: Start-up-Förderung für künstliche Intelligenz

    ABB hat ein Programm gestartet, mit dem Start-ups ihre Lösungen im Industriebereich testen und vermarkten können. Die Initiative konzentriert sich auf europäische Start-ups, die innovative Lösungen für Anwendungsbereiche von ABB anbieten. Mit dem Accelerator-Programm will ABB die Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) für die Industrie fördern. Dazu lädt ABB Start-ups ein, ihre KI-Lösungen für den Einsatz in Anwendungen für verschiedenste Bereiche vorzustellen und weiterzuentwickeln – von der Industrieautomation über Robotik und Stromnetze bis hin zu Smart Cities und intelligenten Gebäuden. In Zukunft werden KI-Komponenten für industrielle Automatisierungslösungen von entscheidender Bedeutung und integraler Bestandteil von ABB Ability, dem Digitalangebot von ABB, sein. Bis zu zehn ausgewählte Start-ups werden vier Monate lang von dem Fachwissen und dem umfangreichen Portfolio an digitalen Lösungen für verschiedene Branchen profitieren.

    Weitere Infos: https://abb-accelerator.atomleap.com/

Prozessautomatisierung 1 | 19 Anlage im Fokus Digitale Optimierung von Leitsystemen Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 1 | 19 Gehäuseportfolio wächst Interview mit Stefan Riemensperger und Steven Ullrich Zum Artikel
ABB Ability 1 | 19 Sensoren schützen Kabel Peter Schuster und Pierre Elser geben Einblick in digitale Lösungen Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 1 | 19 Digitaler Holzbau schafft neue Formen Architekturprojekt DFAB HOUSE Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 1 | 19 Smart erholen: Intelligentes Hotel denkt mit Innovative ABB-Komponenten für Komfort und Sicherheit Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 1 | 19 100 Roboter trotzen Dampf und Schmutz Alupress Gruppe simuliert und programmiert mit der Software RobotStudio Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 1 | 19 Starke Antriebe für feinste Vliesstoffe Reifenhäuser Reicofil setzt neue technologische Maßstäbe Zum Artikel
Engergietechnik 1 | 19 Bayern unter Strom Gasisolierte Schaltanlagen von ABB im Verteilnetz des Bayernwerks Zum Artikel
Produkte Innovationen Neue Entwicklungen von ABB Zum Artikel
Interview 1 | 19 „Mehr Natürlichkeit“ Interview mit Prof. Michael Siegrist, World Food System Center, ETH Zürich Zum Artikel
Menschen bei ABB 1 | 19 Mit Energie am Zug Sabrina Engels, Minden Zum Artikel
PRODUKTE - SOLARTECHNOLOGIE 1 | 19 Auch für die Nachrüstung Dreiphasiger String-Wechselrichter PVS-50/60-TL Plus
Vorteile
  • Ideales Gerät für intelligente Aufdach- und Freiflächenanlagen
  • Vereinfachte Wartung
  • Modernste digitale Ausstattungsmerkmale
Plus
PRODUKTE - NIEDERSPANNUNG 1 | 19 Flexibel und stabil Steuerschränke SR1 und Gemini mit besonderen Produkteigenschaften Plus
Vorteile
  • Komplettierung der Produktfamilie „System pro E control“ durch die SR1-Baureihe
  • Hohe Flexibilität dank modularer Montageplatten
Plus