about

Gemeinsam starke Lösungen bauen

Zum Fokusartikel
ABB BY NUMBERS
1.000 m²
umfasst ein neues Technologiezentrum, das der ABB-Geschäftsbereich Robotik und Fertigungsautomation an seinem Standort im hessischen Friedberg errichtet hat.
5G
ist der neue Mobilfunkstandard. Auf dem Weltwirtschaftsforum haben ABB, Ericsson und Swisscom gezeigt, wie effektiv Roboter über große Entfernungen mit 5G gesteuert werden.
28,6 Mrd.
US-Dollar betrug der Auftragseingang des ABB-Konzerns im Geschäftsjahr 2019. In einem schwierigen Marktumfeld erzielte ABB eine solide Leistung.
Meldungen
  • Neuausrichtung erfolgreich vorangetrieben

    Neuausrichtung erfolgreich vorangetrieben

    Hans-Georg Krabbe, Vorstandsvorsitzender der ABB AG, Mannheim

    Die deutsche ABB verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 trotz einer schwächelnden Konjunktur einen stabilen Auftragseingang und Umsatz. 2019 war außerdem geprägt von zwei Transformationsprojekten, der Einführung einer neuen Organisationsstruktur mit vier Geschäftsbereichen und der Ausgliederung des Stromnetzgeschäfts, und damit der erfolgreichen Neuausrichtung zum Technologieführer für die digitale Transformation der Industrie.

    Der Auftragseingang stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1 % auf 2,82 Mrd. €. Die Steigerung betraf dabei vor allem das Inlandsgeschäft, das um 9 % wuchs. Der Umsatz legte gegenüber dem Vorjahr um 1 % auf 2,81 Mrd. € zu. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibung (Operational EBITA) war stabil und betrug 210 Mio. € (2018: 212). Alle Zahlenangaben ohne Geschäftsbereich Stromnetze und nach US-GAAP.

    „Die Situation rund um die Corona-Krise, die 2020 auch in Deutschland unser aller Leben und Arbeitsweise verändert, beobachtet ABB aufmerksam. Dabei haben die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern für uns oberste Priorität. Wir haben zügig reagiert und an allen unseren Standorten Maßnahmen umgesetzt, die wir laufend an die Richtlinien und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Weltgesundheitsorganisation WHO anpassen“, so Hans-Georg Krabbe, Vorstandsvorsitzender der ABB AG, Mannheim.

    Krabbe wird im gegenseitigen Einvernehmen zum 31.12.2020 aus dem Vorstand und bei ABB ausscheiden. Er hat in seiner 13-jährigen Tätigkeit im Vorstand die positive Entwicklung der deutschen ABB stetig vorangetrieben – insbesondere mit dem starken Ausbau des Inlandsgeschäfts und der nunmehr abgeschlossenen Transformation im Rahmen der ABB-Neuausrichtung. Der Aufsichtsrat von ABB Deutschland dankt Krabbe auch im Namen der Mitarbeiter für seine langjährige erfolgreiche, hervorragende Arbeit und wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute. Über seine Nachfolge wird der Aufsichtsrat zu gegebener Zeit entscheiden.

    Weitere Infos: https://new.abb.com/news/de/detail/59497/abb-deutschland-neuausrichtung-erfolgreich-vorangetrieben

  • Emotionen pur bei Winterspielen

    Emotionen pur bei Winterspielen

    Rund 100 ABB-Mitarbeiter haben vom 2. bis 6. März im Berchtesgadener Land die Sportler bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland als freiwillige Helfer unterstützt. Special Olympics ist die deutsche Organisation der weltweit größten Breitensportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Die Premium Partnerschaft von ABB geht über ein rein finanzielles Sponsoring hinaus. Seit Beginn der Partnerschaft im Jahr 2000 haben sich insgesamt mehr als 3.000 Mitarbeiter von ABB als freiwillige Helfer engagiert.

    Weitere Infos: https://new.abb.com/de/ueber-uns/nachhaltigkeit/special-olympics

  • Verkauf abgeschlossen

    Verkauf abgeschlossen

    Anfang März hat ABB den Verkauf ihres Solarwechselrichtergeschäfts an das italienische Unternehmen FIMER S.p.A. abgeschlossen. Die Transaktion ermöglicht es dem Geschäftsbereich Elektrifizierung von ABB, sein Geschäftsportfolio weiter konsequent auf wichtige Wachstumsmärkte auszurichten. ABB wird auch in Zukunft Solarenergie in zahlreiche Lösungen für intelligente Gebäude, Energiespeicher und Ladestationen für Elektrofahrzeuge im gesamten Nieder- und Mittelspannungsbereich integrieren.

    Weitere Infos: https://new.abb.com/news/de/detail/57783/abb-schliesst-verkauf-des-solarwechselrichtergeschaefts-an-fimer-ab

  • Virtuelle Präsentation

    Virtuelle Präsentation

    Nach der Verschiebung der Weltleitmesse Light + Building hat ABB im Rahmen einer virtuellen Präsentation die Highlights und Innovationen 2020 im Bereich Smarter Home, Smarter Building und Smarter Mobility präsentiert. Die Light + Building findet vom 27. September bis 2. Oktober 2020 in Frankfurt am Main statt.

    Weitere Infos: https://new.abb.com/events/de/light-building

  • Neues Format "Stromkompass"

    Neues Format "Stromkompass"

    Kompetenz und Wissen vermitteln ist das Ziel des neuen Formats „Stromkompass“, das sich an Elektroinstallateure und Schaltanlagenbauer richtet. In Podcasts, Videos, Webinaren oder gedruckten Informationen werden Fragen aus dem Arbeitsalltag praxisnah beantwortet. Im einzelnen verbergen sich hinter dem „Stromkompass“ die Angebote TechnikTalk mit Online-Schulungsvideos, der Elektriker-Podcast „BlindLeistung“ und der ElektroSpicker mit Fakten und Tipps online oder gedruckt.

    Zu folgenden Formaten gibt es bereits eigene Websites:

    go.abb/Techniktalk

    go.abb/Elektrospicker

ABB Ability 2 | 20 Rund um die Uhr in Betrieb ABB-Servicesupport für Hunderte von Elektromotoren bei TenarisDalmine Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 2 | 20 Heute schon konform ABB-Motoren und -Frequenzumrichter erfüllen neue Ökodesign-Verordnung Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 2 | 20 In die Tiefe des Meeres ABB-Technik in der Marinefunksendestelle Rhauderfehn Zum Artikel
Energietechnik 2 | 20 Gemeinsam für optimales Energiemanagement Ganzheitliche Servicelösung von ABB und MVV Zum Artikel
Energietechnik 2 | 20 „Jetzt geht es darum, die ABB Power Grids Germany am Markt bekannt zu machen.“ Dr. Martin Schumacher, Country Managing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz, im Interview Zum Artikel
Fertigungsautomatisierung 2 | 20 Präziser Helfer im modernen Leichtbau IRB 6700 garantiert hohe Qualität Zum Artikel
Prozessautomatisierung 2 | 20 Sichere Messung, saubere Luft Wirksame Emissionskontrolle dank ABB Ability Condition Monitoring for measurement devices Zum Artikel
Prozessautomatisierung 2 | 20 Massendaten auf einen Blick Display mit Pfeilen weist Anlagenfahrer auf dynamische Vorgänge hin Zum Artikel
Prozessautomatisierung 2 | 20 Das neue Grubengold Smarte Mining-Lösungen von ABB und LEAG Zum Artikel
Energietechnik 2 | 20 Forschen am Netz der Zukunft Projekt „Ensure“ leistet Beitrag zur Versorgungssicherheit Zum Artikel
Produkte Innovationen Neue Entwicklungen von ABB Zum Artikel
Menschen bei ABB 2 | 20 Faszination E-Mobilität Florian Bittlingmaier, Mannheim Zum Artikel
Interview 2 | 20 "Digitale, tief integrierte Lösungen für unsere Kunden." Interview mit Eva Schönleitner, ABB Head of Digital Partnerships Zum Artikel
Produkte 2 | 20 Vorausschauende Wartung ABB Ability Condition Monitoring for Measurement Devices Plus
Vorteile
  • Kontinuierliche Überwachung für mehr Sicherheit
  • Senkt Betriebs- und Wartungskosten
  • Ermöglicht gesteigerte Effizienz und Produktivität
Plus