;

Prozessautomatisierung 2 | 18

Best Practice Award von Frost & Sullivan

Prozessleitsysteme von ABB ausgezeichnet

Das Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan hat ABB zum Unternehmen des Jahres 2017 für Prozessleitsysteme ernannt. Mit innovativen Technologien wie Cloud-Engineering, digitalem Rangieren, Virtualisierung und automatisiertem Datenmanagement setze ABB laut der unabhängigen Analysten von Frost & Sullivan als Best Practice Maßstäbe und biete die Antwort auf heutige Herausforderungen in der Automatisierung. Die Auszeichnung würdigt die digitale Führungsrolle von ABB nicht nur im Vergleich zu anderen Anbietern industrieller Automatisierungstechnik, sondern auch im Vergleich zu branchenfremden Mitbewerbern. ABB ermöglicht den Kunden neue Wertschöpfung unter anderem durch vier Faktoren: Die Life Cycle Support Policy von ABB maximiert die Nutzungsdauer des Leitsystems, in das der Kunde investiert hat. Die Select I/O-Lösung für ABB Ability System 800xA verändert grundlegend die Art und Weise, wie Automatisierungsprojekte risiken- und kostensenkend durchgeführt werden. ABB Ability vereint digitale Einsatzmöglichkeiten für Geräte, Systeme und Lösungen. Vertriebspartner in unmittelbarer Nähe des Endanwenders verkürzen die Reaktionszeit bei allen Service- und Systemfragen.